Fernkurs

Überblick

Der Fernlehrgang wendet sich an Personen, die Lernort und -zeit nach ihren eigenen Wünschen gestalten möchten - oder weil sie nicht die Möglichkeit haben, einen Präsenzkurs zu besuchen, weil sie zu Hause gebunden sind, z.B. durch Kinder - oder weil in ihrer Nähe kein Präsenzkurs angeboten wird.

Unser Fernkurs ist von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) behördlich zugelassen und bereitet wie unsere Präsenzkurse seit Jahrzehnten erfolgreich auf die IHK-Fachkundeprüfung im Güterkraftverkehr vor.

Der Lehrgang ist in 5 Raten zu je 200,00 € zahlbar. Die Gesamtgebühr beträgt demnach 1.000,00 €. In den Gebühren sind sämtliche notwendigen Lehrunterlagen enthalten. Zudem ist eine bedarfsgerechte telefonische und schriftliche Betreuung im Preis enthalten.

Folgende alternative Bearbeitungsmöglichkeiten bieten wir an:

Fernkurs-Varianten

Online-Variante


Im Unterschied zur Klassischen Variante erfolgt keine Korrektur von Einsendearbeiten in Textform, sondern wir stehen Ihnen während Ihrer Bearbeitung des Lehrstoffes für 10 Online-Sprechstunden im Gesamtumfang von 15 Stunden zur Verfügung. Bei den Terminen, den Uhrzeiten und der Dauer der einzelnen Online-Seminare richten wir uns so weit wie möglich nach Ihren Wünschen. Aus unserer Sicht bietet sich eine Zeit um 11 Uhr vormittags an, im Regelfall 2 x im Monat. Falls das bei Ihnen zeitlich nicht passt, finden wir eine andere Lösung.
Der Lehrgang kann jederzeit begonnen werden und jederzeit ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 6 Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Die Online-Variante dauert bei 2 Terminen pro Monat insgesamt 5 Monate. Sie ist nach Absprache auch verkürzbar, ggf. auf 10 Wochen oder im Einzelfall sogar noch kürzer. Eine Verlängerung ist immer möglich.

Die Termine finden Sie hier.

Die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme an unseren Internet-Kursen sowie weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier!

Wie melde ich mich an?

Sie melden sich bitte online zu dem Fernkurs an. Danach erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung mit Rechnung sowie die Kursunterlagen für den 1. Lehrbrief.

Vor den jeweiligen Terminen erhalten Sie von uns per Mail einen Link zugeschickt, mit dem Sie auf die Lernplattform (virtuelles Klassenzimmer) gelangen.

Zu den jeweiligen Terminen bereiten Sie sich bitte anhand der Kursunterlagen auf die jeweiligen Themen vor. Im Online-Seminar besprechen wir dann gemeinsam die Übungen zu den einzelnen Kapiteln.

Hier geht es zur Anmeldung.

Internet-Kurstermin verpasst

Sollten Sie an einem Online-Kurstermin nicht teilnehmen können, kein Problem. Entweder zeichnen wir die Veranstaltung auf und halten das Video dazu eine Zeit lang vor oder wir vereinbaren mit Ihnen einen Ersatztermin. Sie verpassen also nichts. Für eine eventuelle Aufzeichnung benötigen wir allerdings Ihr Einverständnis. Wir bitten Sie daher, in der Anmeldung das entsprechende Kästchen anzuklicken.

Im Übrigen stehen wir Ihnen auch außerhalb der Online-Termine telefonisch, persönlich oder per Mail mit Rat und Tat zur Seite.

Was kostet der Online-Kurs?

Der Online-Kurs dauert ca. 5 Monate (bei 2 Veranstaltungen pro Monat), ist aber nach Absprache auch verkürzbar, ggf. auf ca. 10 Wochen oder im Einzelfall sogar noch kürzer. Eine Verlängerung ist immer möglich.

Die Gebühr beträgt 1.000,00 € und ist in 5 Raten zu je 200,00 € zahlbar.

Im Gegenzug erhalten Sie Zug um Zug

* umfassende und aktuelle Lehrgangsunterlagen
* bei Bedarf die Bereitstellung der per Video aufgezeichneten Veranstaltungen oder einen Ersatztermin sowie eine
* bedarfsgerechte Betreuung (telefonisch, per Mail und/oder persönlich)

Der Kurs ist mehrwertsteuerfrei.

Noch Fragen?

Dann melden Sie sich einfach.

Ihr Ansprechpartner:

Uli Koßmann, geschäftsführender Gesellschafter der IGS

Mail: uli.kossmann@igs-net.de
Mobil: 0173-5999802